Mittwoch, 27. Mai 2015

Ein Tag an der Nordsee







Moin, moin!
Für meine Verhältnisse bloggen ich diesen Monat viel.
Mal so, mal so.

Ich möchte euch ein paar Fotos von unserem 
Tag an der Nordsee zeigen, genauer
gesagt waren wir auf der Halbinsel
um Budjadingen.
Gestartet in Burhave, von dort sieht man sehr gut
Bremerhaven, bis nach Tossens,
ein Katzensprung bis nach
Wilhelmshaven.

So sah der Tag aus:

Als erstes, gaaaaanz wichtig:
die Kinder bei Laune halten!!!!
Das Gemaule war groß.."äh...wir fahren 
doch kein Fahrrad...laaaangweilig" 

Picknicksachen verzehren

im Schlick, es war Ebbe, versuchen
sich fortzubewegen.
Bloß nicht hinfallen, wir hatten nur 1 Hose mit.

Auf´s Fahrrad an der Küste entlangradeln.
Ziel: Drachenfest in Tossens.

Am Deich den Schafen beim
Grasen und "mähhhh-machen" zuschauen.

Zwischenstopp: dat Melkhuus
Wer es nicht kennt: in Norddeutschland
gibt es kleine Holzhäuser;
 hier werden frische Milchprodukte,
die die Bäuerin selber hergestellt hat,
verkauft. Z.B. Buttermilch, Budjadinger Creme,
Milchreis, selbstgemachtes Eis...
Gaaaaanz lecker!!!!

Chillen auf dem Deich und zuschauen,
wie das Wasser kommt
(krass, wie schnell die Flut da ist).

Backfisch und Kartoffelsalat essen.

Tschüss liebe Nordsee, wir kommen wieder!

Welchen Ort mögt ihr an der Nordsee gerne?
Mein Favorit sind alle Inseln.
Besonders Norderney.

Herzliche Grüße, eure Maja