Montag, 23. Februar 2015

Wandkarten aus der Dorfschule

Hallo, da bin ich wieder!
Heute möchte ich euch
meine allerliebsten Wandkarten zeigen.
Originale aus einer kleine  Dorfschule,
sie stammen aus den 60er Jahren.
Sehr gut erhalten und schon fast
eine Antiquität.

Ich habe die Karten erstanden und werde 
sie in unserem Haus aufhängen.

Ok, manche werden sagen...."oh je,
jetzt hängt die sich noch neben ihren
Buchstaben diese Karten auf."

Kenner und Insider ( auf Instagram...usw.)
wissen, daß diese Karten doch ganz besonders sind.

Also los, ich zeig euch ein paar schöne und witzige.



Meine liebste, die mit dem Apfelbaum



Immer wieder schön: Schmetterlingsmotive


Tulpen, wie frühlingshaft!


Etwas rustikal: Der Wald gibt Arbeit und Nahrung


Mein zweitliebstes Motiv: Der Kampf ums Licht


Und zum Schluss diese beiden,
man bedenke, daß sie aus den 60ern stammen
und wirklich als Schulmaterial im Einsatz waren:

Mutter sorgt vor

(ein Haus von oben bis unten gefüllte mit 
Selbsterzeugtem und Hergestellem, 
bis unters Dach, man lebte nicht schlecht.
Und vor allem: "MUTTER" sorgt vor!)

Und ganz süß:
 Die kleine Waldpolizei


Ich finde sie alle toll!
Mal schauen, wo ich sie aufhänge.

Ich wünsch euch 
eine schöne Woche,
bis demnächst
eure Maja