Samstag, 10. Januar 2015

"Hausordnung" und Papp - Häuser


Hallo liebe Bloggerinnen!

Oh je, ist das ein Wetter! Bei uns
stürmt und regnet es.
Schnee haben wir hier dieses Jahr
noch nicht gesehen.
Im neuen Jahr geht das mit
der Frühlingsdeko bei mir
immer ganz schnell.
Ich muß gegen das trübe Grau
da draußen angehen....
und da hilft oft schon ein blühender
Strauß Blumen. 

Eigentlich geht es auch immer recht bunt
weiter, denn bei uns wird
Karneval sehr groß gefeiert.
Die Vorbereitungen laufen,
wir gehen in
einem der größten Umzüge
Norddeutschlands mit.

Nun aber erstmal zu meinem Post.

Ich habe uns eine "Hausordnung" angefertigt.
Sie steht am Eingang im Flur und ich 
finde sie wirklich sehr gelungen.
Zumal der Text wirklich
sehr schön ist.
(habe ich auf einem Kalenderblatt entdeckt
bzw. mich von der "Wannseenixe" inspirieren
lassen.)

Ich habe schwarze Folie ausgeplottet
und dann die Schrift
auf ein schönes Stück Holz geklebt.


Dazu habe ich Papphäuser angefertigt.
Also mal wieder eine DIY
ganz nach meinem Geschmack.
Umsonst und total easy. 



Hier könnt ihr sehen,
wie die Proportionen sind.

 Ich habe eine Pappe
 (die von der anderen Seite weiß ist)
in 9cm x 41cm zugeschnitten. 
Dann ritzt ihr 1x nach 2cm ein,
danach 2 x nach 9cm einritzen,
danach 2 x nach 6 cm (Dach).


Ihr könnt noch einen Schornstein
hineinschneiden. 

Häuser sind ja schon 
seit längerem sehr aktuell.
Ich habe auch einige in
verschiedenen Formen und Farben.

Diese bestehen aus Abfallmaterial.
Das finde ich immer wieder
faszinierend, was man daraus alles 
machen kann.



Ihr wundert euch bestimmt, 
warum ich die Farbkarten fotografiert habe...
das wird mein nächstes Projekt,
seid gespannt, was ich daraus mache.

Ich wünsch euch eine
schöne Woche.

Herzliche Grüße eure Maja