Samstag, 1. März 2014



Hallo, wie geht es euch an diesem grauen Samstagnachmittag?

Ich möchte heute mal was über mich schreiben, wurde ja letztens von dekoreenberlin nominiert. Möchte dann mal die Fragen beantworten.

Bist du Frühaufsteher oder Langschläfer?

Ich bin eine absolute Frühaufsteherin! Früher Vogel fängt den Wurm!


Sommer- oder Winterurlaub?

Am liebsten beides! Fahren aber die letzen Jahre immer in den Sommerferien weg, um wenigstens 1 Woche 100%ig schönes Wetter zu haben. Am liebsten Mallorca! MEINE Lieblingsinsel! Dieses Jahr geht es aber an den Gardasee! Ich freue mich riesig. Kleine Kurzurlaube am liebsten dann im Frühling auf eine Nordseeinsel und in den Herbstferien in eine coole Stadt. 

Baden oder duschen?

Ich gehe liebend gerne in unsere (viel zu kleine) Dreieck-Badewanne!

Herzhaft oder süß?

Süß natürlich! Ob PannaCotta, Mousse au chocolat, Creme brülle, ich liebe alle leckeren Nachspeisen!

Sportskanone oder Couchpotatoe?

Ich bin leider keine Sportskanone! Absolut nicht!!!! Ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit....das war´s. Früher habe ich Ballett gemacht. Das finde ich wirklich toll. Aber mit 38 da noch wieder mit anzufangen?? Jazz Dance möchte ich wieder anfangen. Auf jeden Fall irgendetwas mit Musik.

Kopf oder Bauch?

Ich höre grundsätzlich auf mein Bauchgefühl! Und da liege ich meist richtig!

Hund oder Katze?

Ich mag keine Katzen, entschuldigt bitte, aber ich mag sie wirklich nicht!!!
Hunde mag ich wohl. Muss aber nicht sein.

Fahrrad oder Auto?

Ich fahre am liebsten mit dem Fahrrad! Am liebsten ganz früh morgens! Aber ohne Auto ist man bei uns auf dem Land aufgeschmissen.

Kaffee oder Tee?

Ich bin eine Kaffeetrinkerin! Ohne unseren 12 Jahre alten Kaffeevollautomaten könnte ich nicht!

Krimi oder Lovestory?

Dann eher Krimi, keine kitschigen Lovestorys, sowas mag ich gar nicht!


Ein schönes Wochenende, eure Maja





Hallo, ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende.
Ich ergänze meinen Beitrag zum Wochenende bzw. zu dem Post über mich.
Wir waren heute, mal wieder (zum Leidwesen unserer 12jährigen-momentan ziemlich faulen Tochter...Pupertät.....) am Dümmer. Die Sonne schien und es war ohne Wind schon einigermaßen warm. Fährt man zum Dümmer, bekommt man ein klein wenig "Nordsee-Feeling". Das finde ich großartig, nur 10 km von uns entfernt. Wir haben auf einer Bank Cappuccino getrunken und uns die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Es war ein schöner Tag.